Ausbildung als Medizinische Fachangestellte (m/w)

Kommunalunternehmen > Ausbildung

Interessiert? 

Dann schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Letztes Schulzeugnis
  • evtl. Berufsschulabschlusszeugnis
  • evtl. letztes Arbeitszeugnis


an:

Das Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg
Personalleiter
Herr Stefan Strohmenger
Zeppelinstraße 67
97074 Würzburg

oder per E-Mail (max. 5 MB) an:
personal[at]kommunalunternehmen.de

oder über unser Online-Bewerbungs-Formular.

 

In der Arztpraxis sind Medizinische Fachangestellte meist die ersten Ansprechpartner für die Patienten. Sie organisieren den Praxisablauf, vergeben Termine, dokumentieren Behandlungsabläufe und sorgen für die Abrechnung der erbrachten Leistungen. Bei Untersuchungen und Behandlungen sowie bei (kleineren) Eingriffen durch den Arzt oder die Ärztin assistieren sie, bereiten z.B. Spritzen vor oder legen Verbände an. Zudem bedienen und pflegen sie medizinische Instrumente sowie Geräte und führen Laborarbeiten durch. Eine wichtige Rolle spielt auch die Prävention: Sie informieren die Patienten über Möglichkeiten der Vor- und Nachsorge und regen die Patienten zu einer gesunden Lebensführung an.

 

Wir bilden aus.

Die 3-jährige Ausbildung beginnt am 1. September.

Die theoretische Ausbildung erfolgt in der Klara-Oppenheimer-Schule in Würzburg.
Im ersten Ausbildungsjahr mit 1,5 Schultagen pro Woche, im zweiten und dritten Ausbildungsjahr je mit einem Schultag pro Woche.
Neben den allgemeinbildenden Fächern lernt man auch fachbezogene Themen wie z. B. in den Bereichen medizinische Assistenz, Patientenbetreuung, Wirtschafts- und Sozialprozesse und Praxismanagement.

Die praktische Ausbildung findet in der Main-Klinik Ochsenfurt statt.

 

Voraussetzungen:

  • erfolgreicher Hauptschulabschluss
  • gute körperliche Verfassung
  • gute Deutsch-, Chemie- und Biologiekenntnisse

 

Ihre Eigenschaften:

  • Interesse für medizinische Sachverhalte
  • Flexibilität
  • schnelle Auffassungsgabe
  • Zuverlässigkeit
  • Verantwortungsgefühl
  • Verschwiegenheit und Sorgfalt


Wir bieten …

  • eine attraktive und abwechslungsreiche Ausbildung mit Freiraum für eigene Ideen und eine aktive Mitgestaltung
  • Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für Medizinische Fachangestellte
  • Unterstützung durch gezielte Anleitung im Rahmen der praktischen Ausbildung
  • familienfreundliche und planbare Arbeitszeitmodelle, Zusatzurlaub für die Betreuung von Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen sowie einen Betreuungskostenzuschuss für Kinder
  • Dienstkleidung

 

Für Fragen steht Ihnen unser Geschäftsführer der Main-Klinik Ochsenfurt, Herr Christian Schell, Tel. 09331 908-7000, gerne zur Verfügung.


    Das Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg – eine Anstalt des öffentlichen Rechts – ist im Wesentlichen für die beiden Bereiche „Gesundheit und Altenhilfe“ (Main-Klinik Ochsenfurt, Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg) sowie „Ver- und Entsorgung“ (ÖPNV/Schulwegkostenfreiheit, Abfallentsorgung „team orange“) im Landkreis Würzburg zuständig.
    Mit seinen rund 900 Beschäftigten ist das Kommunalunternehmen einer der größten Arbeitgeber im Landkreis Würzburg und IHK-Ausbildungsbetrieb. Mit unserem Konzept „familienfreundlicher Arbeitgeber“ sind wir Mitglied im „Bündnis für Familie und Arbeit in der Region Würzburg“ und gewähren übertarifliche Vergünstigungen.
    Weitere Infos über unsere Unternehmensgruppe erhalten Sie hier auf unseren Internetseiten.