Ausbildung als Operationstechnischer Assistent (m/w)

Kommunalunternehmen > Ausbildung

Interessiert? 

Dann schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Letztes Schulzeugnis
  • evtl. Berufsschulabschlusszeugnis
  • evtl. letztes Arbeitszeugnis


an:

Das Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg
Personalleiter
Herr Stefan Strohmenger
Zeppelinstraße 67
97074 Würzburg

oder per E-Mail (max. 5 MB) an:
personal[at]kommunalunternehmen.de

oder über unser Online-Bewerbungs-Formular.

 

Operationstechnische Assistenten und Assistentinnen betreuen Patienten vor und nach Operationen und bereiten Operationseinheiten vor.
Bei chirurgischen Eingriffen assistieren sie den operierenden Ärzten und Ärztinnen und reichen die gewünschten Instrumente und Materialien an. Zudem überwachen sie Atmung und Kreislauf der Patienten. Sie tragen Mitverantwortung für die Hygiene im Operationssaal, pflegen und überprüfen z. B. die technischen Geräte und sterilisieren die Instrumente. Außerdem dokumentieren sie Operationen und kümmern sich um die Vorratshaltung und Beschaffung von Operationsmaterial.

 

Wir bilden aus.

Die 3-jährige Ausbildung beginnt am 1. Oktober und erfolgt in Kooperation mit der Universitätsklinikum Würzburg.

Die Ausbildung gliedert sich in Theorie und Praxis.

Die theoretische Ausbildung erfolgt mit fachtheoretischem Unterricht in der Berufsschule mit Blockunterricht.

Die praktische Ausbildung umfasst insgesamt 3.000 Stunden in verschiedenen Einsatzgebieten und findet überwiegend in der Main-Klinik in Ochsenfurt statt.

Am Ende des 2. Ausbildungsjahres erfolgt die Zwischenprüfung. Sowohl Zwischen- als auch Abschlussprüfung erfolgen beide über die Handwerkskammer Würzburg.

 

Voraussetzungen:

 

Ihre Eigenschaften:


Wir bieten …

 

Für Fragen steht Ihnen der Geschäftsführer, Herr Christian Schell, Tel. 09331 908-7000, gerne zur Verfügung.




Gedruckt von: http://www.kommunalunternehmen.de/jobdetails.html