Spendenübergaben Sparkasse und Firma Beck Elektrotechnik

Haus Franziskus > Aktuelles

16.08.2017

Am Haus Franziskus wird derzeit ein neuer Veranstaltungssaal mit einer integrierten kreisförmigen Kapelle gebaut. Dadurch können die Senioren bald witterungsunabhängig und ohne großen Aufwand Gottesdienste besuchen, was besonders für immobile Bewohner eine Erleichterung bedeutet.

Mit zwei großzügigen Spenden wurde die Ausstattung der Kapelle unterstützt. So übergab Gebietsdirektor Burkhard Ziegler (1. Foto) von der Sparkasse Mainfranken Würzburg (Dritter von rechts) einen symbolischen Scheck in Höhe von 3.000 Euro an (von hinten links) die Geschäftsführer der Senioreneinrichtungen, Matthias Rüth und Prof. Dr. Alexander Schraml, Pflegeheimseelsorger Diakon Norbert Hillenbrand, Projektleiter Daniel Boldt und Einrichtungsleiterin Martha Eck.

Eine weitere Spende in Höhe von 1.000 Euro kam von der Firma Beck Elektrotechnik, eine der am Bau beteiligten Firmen (2. Foto). Christine Beck-Meidt (Dritte von links) überreichte den Scheck an Peter Wesselowsky (Zweiter von rechts), Vorsitzender des Freundeskreises Haus Franziskus e.V. Mit auf dem Foto (von links): Matthias Rüth, Norbert Hillenbrand, Peter Wolf (Fa. Beck) und Martha Eck.

Bei beiden Terminen überzeugten sich alle direkt vor Ort vom Fortschritt der Baumaßnahme. Diese wird bald abgeschlossen sein, denn die Einweihung des neuen Veranstaltungssaales mit Segnung der Kapelle findet am 8. Oktober ab 13 Uhr statt.




Gedruckt von: http://www.kommunalunternehmen.de/newsdetails.html