Bauchchirurgie an der Main-Klinik Ochsenfurt

Main-Klinik > Presse

04.03.2011

Ab Mai Chefarzt der Viszeralchirurgie an der Main-Klinik Ochsenfurt: Dr. Christoph Zander

Ab Mai Chefarzt der Viszeralchirurgie an der Main-Klinik Ochsenfurt: Dr. Christoph Zander

Dr. Christoph Zander weiterer chirurgischer Chefarzt

 

Zur Weiterentwicklung der Hauptabteilung Chirurgie an der Main-Klinik Ochsenfurt wird Anfang Mai ein weiterer Chefarzt die Abteilung verstärken. Während der bisher alleinige Chefarzt Dr. Rainer Schwarzbach künftig den Schwerpunkt Unfallchirurgie und Endoprothetik leitet, soll der neue Kollege, Dr. Christoph Zander, für den Bereich Allgemein- und Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie) zuständig sein.

Zander studierte in Ulm, wo er auch in der Gefäßchirurgie promovierte. Fast 20 Jahre war er am Klinikum Aschaffenburg als Assistenzarzt, Facharzt und seit 1996 als Oberarzt in der Viszeral- und Gefäßchirurgie tätig. In den Jahren 2006 und 2009 erhielt Zander die Schwerpunktanerkennungen für die Viszeral- und Gefäßchirurgie. Im Jahr 2009 wechselte er als leitender Oberarzt der Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie zum Klinikum Main-Spessart.

Als Leiter des Schwerpunkts für Allgemein- und Viszeralchirurgie wird Zander ab Mai alle relevanten Operationen im Bauchraum, am Enddarm, an Leisten- und Schenkelbrüchen sowie an der Schilddrüse anbieten. Wo immer möglich wird dabei mit minimalinvasiven Verfahren gearbeitet werden. Allein in den letzten beiden Jahren führte Zander am Klinikum Main-Spessart 1.000 Operationen in der Allgemein- und Viszeralchirurgie durch, davon etwa 200 größere Eingriffe am Magen-Darm-Trakt, der Leber und der Bauchspeicheldrüse. Von großem Interesse ist dabei auch die Zusammenarbeit mit der Inneren Medizin, der Urologie und der Gynäkologie. Schließlich wird Zander seine Expertise auch in der „Praxis am Greinberg“ bei der ambulanten Behandlung einbringen.

Mit Dr. Christoph Zander gewinnt das Ochsenfurter Krankenhaus einen Chefarzt, der be-reits seit vielen Jahren erfolgreich in seinem Fachgebiet tätig ist. Zanders fachliche Kompetenz und seine Erfahrung im Aufbau der Viszeralchirurgie im Landkreis Main-Spessart werden stark zur Weiterentwicklung der Main-Klinik beitragen. „Ich freue mich auf die verantwortungsvolle Tätigkeit in einer erfolgreichen Klinik“, so Zander nach der Aufsichtsratssitzung, in der er zum Chefarzt bestellt wurde.