Wo Papa und Mama arbeiten

Kommunalunternehmen > Aktuelles

19.11.2009

Die teilnehmenden Mitarbeiter-Kinder am KU-Kids-Day

Die teilnehmenden Mitarbeiter-Kinder am KU-Kids-Day

Kinder-Mitbringtag beim Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg am Buß- und Bettag

Wo bringe ich meine Kinder am schulfreien Buß- und Bettag unter? Diese Frage stellen sich viele Eltern jedes Jahr aufs Neue. Deshalb gab es beim Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg (KU) die Möglichkeit, seinen Nachwuchs beim Arbeitgeber betreuen zu lassen. „Wir möchten mit unserem KU-Kids-Day eine familienfreundliche Lösung an diesem schulfreien Tag schaffen. Denn mit einem Frauenanteil von über 70 Prozent ist uns die Vereinbarkeit von Familie und Beruf besonders wichtig“ erläutert Vorstand Dr. Alexander Schraml die Idee des Projektes.

Für alle Unternehmensbereiche des Kommunalunternehmens fand der Kinder-Mitbring-Tag am vergangenen Mittwoch zentral in der Main-Klinik Ochsenfurt statt. Die Kinder von der ersten bis zur sechsten Jahrgangsstufe blickten hinter die Kulissen des Krankenhauses und erfuhren somit gleichzeitig, wo Mama bzw. Papa arbeiten.

Für die insgesamt zehn Mitarbeiterkinder wurde von 8 bis 13 Uhr ein attraktives und kindgerechtes Programm angeboten. Eine Besichtigung des Rettungshubschraubers Christoph18, ein Spiele-Parcours und ein Klinik-Quiz standen auf der Tagesordnung. Und natürlich gab es auch ein ausgewogenes Frühstück und ein leckeres Mittagessen für die Sprösslinge. Die Betreuung übernahmen abwechselnd Beschäftigte aus den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen des Kommunalunternehmens.