Fahrplanwechsel zum 12.12.2010

NWM > Aktuelles

13.12.2010

Bei den APG-Buslinien kommt es bei einigen Fahrten im morgendlichen Schülerverkehr zu kleinen Veränderung.  Bitte informieren Sie sich in ihrem Fahrplanheft der Linien 43 Kürnach, 45 Rimpar,  46 Opferbaum, 52 Leinach über die neuen Abfahrtszeiten.
Im östlichen Landkreis ändern sich die Streckenbezeichnungen der Linie 44. Künftig werden die unterschiedlichen Ziele neue, eigene Zielnummern erhalten. Bitte beachten Sie beim Einsteigen die neuen dreistelligen Zahlen. 441 nach Wipfeld, 442 nach Oberpleichfeld, 443 nach Euerfeld und 444 nach Eisenheim.

Der Fahrplanwechsel bringt in diesem Jahr mit der Mainfrankenbahn enorme Verbesserungen im Bahnverkehr. Mit dem Einsatz neuer Elektrotriebzüge und einem deutlich verbesserten Angebot an Regionalzügen bringt die Mainfrankenbahn mehr Fahrten, schnellere Fahrzeiten und mehr Komfort für die Pendler und Bahnreisenden in unserer Region. Von Würzburg nach Thüngersheim, Marktbreit oder Bergtheim profitiert der Fahrgast des VVM enorm von diesem neuen Schienenangebot von Regio Franken.

In Reichenberg wird einen neuer Bahnhaltepunkt auf der Strecke nach Stuttgart eingerichtet. Kunden mit VVM-Fahrschein nach Reichenberg können künftig  stündlich mit dem Zug in nur 10 Minuten zum Würzburger Hauptbahnhof fahren. Ein Ausstieg am Südbahnhof ist ebenfalls möglich. Stündlich bleibt das Angebot der Busline 31 bestehen.

Kist, Altertheim und Kleinrinderfeld fahren mit der Linie 49 ab kommendem Sonntag im neuen Takt. Am Vormittag stündlich und ab 13 Uhr fahren alle 30 Minuten die Busse nach Kist. Dadurch erhalten die zwei OVF-Linien 8075 und 8076 einen durchgängigen Stundentakt am Nachmittag.

Ab Dezember startet das Nachtbus-Liniennetz. Die WVV hat die Omnibusverkehr Franken GmbH mit der Durchführung beauftragt. In den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag fahren Busse zwischen 1 und 5 Uhr im Stundentakt durch die Stadt. Erstmals in den frühen Nachtstunden des 11. Dezember wird das Nachtbus-Liniennetz seinen Betrieb aufnehmen.




Gedruckt von: http://www.kommunalunternehmen.de/newsdetails.html