Grundprinzipien der klassischen Homöopathie

Senioreneinrichtungen > Aktuelles

20.12.2009

Die klassische Homöopathie ist eine sanfte, ganzheitliche Behandlungsmethode, die auf der Ähnlichkeitsregel des Arztes Dr. Samuel Hahnemann (1755 - 1843) beruht. Diese besagt, dass eine Substanz, die bei einem gesunden Menschen bestimmte Symptome hervorruft, einen kranken Menschen mit den gleichen Symptomen heilen kann.

Weitere Prinzipien der Homöopathie sind die sog. Arzneimittelprüfung am Gesunden sowie die Potenzierung homöopathischer Arzneimittel.

Dr. med. Susanne Knof erläutert diese Grundlagen und stellt außerdem vor, wie eine homöopathische Fallaufnahme abläuft, wie das individuelle Mittel für einen Patienten ausgewählt wird und welche Krankheiten homöopathisch behandelt werden können.

Montag, 08.02.2010, 20.00 Uhr
Referentin: Dr. med. Susanne Knof, Ärztin und klassische Homöopathin

Speisesaal der Main-Klinik (Eingang links neben Radiologie-Praxis)
Am Greinberg 25, 97199 Ochsenfurt

Der Eintritt zum Vortrag ist kostenfrei.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.