Österreich aufgetischt

Main-Klinik > Aktuelles

26.10.2009

Kulinarische Aktionswoche in der Main-Klinik Ochsenfurt


OCHSENFURT. "Lassen Sie sich kulinarisch nach Österreich entführen!" - diesem Aufruf konnten viele Krankenhauspatienten sowie Beschäftigte und Gäste der Main-Klinik Ochsenfurt nicht widerstehen und versammelten sich auch dieses Jahr wieder zur kulinarischen Aktionswoche im Speisesaal der Klinik.

Das täglich wechselnde kalt-warme Buffet brachte eine reiche Auswahl auf den Tisch.
Wiener Tafelspitz, Backhendl und Grammelknödel mit Kraut - zum Nachtisch Schlagoberscreme, Kaiserschmarrn und Palatschinken… Jeden Tag gab es etwas anderes zu entdecken.

"Traditionen der Österreichischen Küche wurden vor allem von Ungarn, Böhmen und Italien beeinflusst. Gerichte und Zubereitungsarten wurden oft übernommen und in die eigene Küche integriert und angepasst", sagt Küchenchef Roland Popp. "Um den Aspekt der gesunden Ernährung über den leckeren Süß- und Mehlspeisen nicht zu vergessen, bietet uns die Küche Österreichs das wertvolle Kürbiskernöl aus der Steiermark. Der intensive nussige Geschmack passt hervorragend zu Salat und Rohkost", so Popp weiter.

Wo wird die Reise wohl nächstes Jahr hingehen? Eines steht fest: Popp und sein Team werden auch im Herbst 2010 wieder einen Gaumenschmaus für Patienten, Gäste und Mitarbeiter zaubern.