Seniorenpolitisches Gesamtkonzept
für den Landkreis Würzburg

Der Landkreis Würzburg hat zusammen mit der Stadt Würzburg im Jahr 2010 ein gemeinsames Seniorenpoltisches Gesamtkonzept erstellt. Viele Handlungsempfehlungen aus dem Konzept wurden in folgenden Jahren umgesetzt. Die Entscheidungsgremien von Stadt und Landkreis Würzburg haben sich daraufhin verständigt in jeder Wahlperiode das alte Konzept zu überarbeiten und zu aktualisieren. 2016 ist daher das neue Seniorenpolitische Konzept des  Landkreises Würzburg entstanden. Unterstützt wurden Stadt und Landkreis dabei von der „Arbeitsgemeinschaft Sozialplanung in Bayern“ (AfA & SAGS) und einer Projektgruppe.

1. Preis ging nach Würzburg

Mit der ersten Auflage des Seniorenpoltisches Gesamtkonzept haben die beiden Kommunen den ersten Förderpreis „Kommunale Seniorenpolitik“ des Sozialministeriums im Bezirk Unterfranken gewonnen. Ausgezeichnet wurden Städte, Landkreise oder Gemeinden, die sich durch konkrete Maßnahmen um die Belange älterer Menschen kümmern.
Staatsministerin Christine Haderthauer überreichte im November 2010 den Preis an die Verantwortlichen.