Mit Bus, Bahn oder Straßenbahn zur Arbeit

KU fördert seit Oktober 2015 die umweltfreundliche Fahrt zur Arbeit

Seit Oktober 2015 können alle Mitarbeiter des KU, die in der Stadt Würzburg oder in den Landkreisen Würzburg, Kitzingen und Main-Spessart wohnen, einen Zuschuss für die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erhalten. Im Rahmen des APG-Firmenabo erhalten die KU-Mitarbeiter einen Zuschuss von 20 Prozent zum „Premium Abo persönlich“. Dadurch wird die Fahrt zum Arbeitsplatz mit öffentlichen Verkehrsmitteln noch preiswerter. 


Das „Premium-Abo persönlich“ ist zugleich eine Familienfreizeitkarte: Am Abend, an den Wochenenden und in den Schulferien ist die Fahrkarte im gesamten Verkehrsverbund als Netzkarte gültig. Außerdem kann dann auch die ganze Familie kostenlos mitgenommen werden, sprich die Mitnahme eines weiteren Erwachsenen und aller eigenen Kinder bis 15 Jahre ist dann kostenlos.


Übrigens: Im Verkehrsverbund Mainfranken (VVM) gilt der Fahrschein für alle Verkehrsmittel. Mit dem „Premium-Abo persönlich“ können also Bahn, Bus und Straßenbahn, aber auch die alternativen Angebote wie der APG-RufBus im südlichen Landkreis und BürgerBusse genutzt werden. Auch die nächtliche Fahrt aus Würzburg nach Hause wird durch das Premium-Abo günstiger, denn Sie erhalten bei der Fahrt mit dem APG-Service Taxi zwischen Würzburg und allen Gemeinden im Landkreis Würzburg einen Rabatt. 
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK