Ausbildung als Operationstechnischer Assistent (m/w)

Kommunalunternehmen > Ausbildung

Interessiert? 

Dann schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Letztes Schulzeugnis
  • evtl. Berufsschulabschlusszeugnis
  • evtl. letztes Arbeitszeugnis


an:

Das Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg
Personalleiter
Herr Stefan Strohmenger
Zeppelinstraße 67
97074 Würzburg

oder per E-Mail (max. 5 MB) an:
personal[at]kommunalunternehmen.de

oder über unser Online-Bewerbungs-Formular.

 

Operationstechnische Assistenten und Assistentinnen betreuen Patienten vor und nach Operationen und bereiten Operationseinheiten vor.
Bei chirurgischen Eingriffen assistieren sie den operierenden Ärzten und Ärztinnen und reichen die gewünschten Instrumente und Materialien an. Zudem überwachen sie Atmung und Kreislauf der Patienten. Sie tragen Mitverantwortung für die Hygiene im Operationssaal, pflegen und überprüfen z. B. die technischen Geräte und sterilisieren die Instrumente. Außerdem dokumentieren sie Operationen und kümmern sich um die Vorratshaltung und Beschaffung von Operationsmaterial.

 

Wir bilden aus.

Die 3-jährige Ausbildung beginnt am 1. Oktober und erfolgt in Kooperation mit der Universitätsklinikum Würzburg.

Die Ausbildung gliedert sich in Theorie und Praxis.

Die theoretische Ausbildung erfolgt mit fachtheoretischem Unterricht in der Berufsschule mit Blockunterricht.

Die praktische Ausbildung umfasst insgesamt 3.000 Stunden in verschiedenen Einsatzgebieten und findet überwiegend in der Main-Klinik in Ochsenfurt statt.

Am Ende des 2. Ausbildungsjahres erfolgt die Zwischenprüfung. Sowohl Zwischen- als auch Abschlussprüfung erfolgen beide über die Handwerkskammer Würzburg.

 

Voraussetzungen:

  • mittlerer Bildungsabschluss oder
    erfolgreicher Hauptschulabschluss und eine mindestens 2-jährige Berufsausbildung oder
    erfolgreicher Hauptschulabschluss und eine mindestens 1-jährige Ausbildung in der Krankenpflegehilfe oder Altenpflegehilfe
  • Belastbarkeit und Selbstständigkeit
  • gutes technisches und chemisches Verständnis

 

Ihre Eigenschaften:

  • Zuverlässigkeit
  • Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit
  • Sorgfalt und Flexibilität
  • Teamfähigkeit
  • gesundheitliche Eignung


Wir bieten …

  • eine attraktive und abwechslungsreiche Ausbildung mit Freiraum für eigene Ideen und eine aktive Mitgestaltung
  • Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
  • Unterstützung durch gezielte Anleitung im Rahmen der praktischen Ausbildung
  • familienfreundliche und planbare Arbeitszeitmodelle, Zusatzurlaub für die Betreuung von Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen sowie einen Betreuungskostenzuschuss für Kinder
  • Dienstkleidung

 

Für Fragen steht Ihnen der Geschäftsführer, Herr Christian Schell, Tel. 09331 908-7000, gerne zur Verfügung.


    Das Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg – eine Anstalt des öffentlichen Rechts – ist im Wesentlichen für die beiden Bereiche „Gesundheit und Altenhilfe“ (Main-Klinik Ochsenfurt, Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg) sowie „Ver- und Entsorgung“ (ÖPNV/Schulwegkostenfreiheit, Abfallentsorgung „team orange“) im Landkreis Würzburg zuständig.
    Mit seinen rund 900 Beschäftigten ist das Kommunalunternehmen einer der größten Arbeitgeber im Landkreis Würzburg und IHK-Ausbildungsbetrieb. Mit unserem Konzept „familienfreundlicher Arbeitgeber“ sind wir Mitglied im „Bündnis für Familie und Arbeit in der Region Würzburg“ und gewähren übertarifliche Vergünstigungen.
    Weitere Infos über unsere Unternehmensgruppe erhalten Sie hier auf unseren Internetseiten.