Frühzeitige Regelung rechtlicher Angelegenheiten

Main-Klinik > Aktuelles

26.11.2009

Im Speisesaal der Main-Klinik Ochsenfurt findet am Montag, 7. Dezember 2009 um 20 Uhr ein Vortrag zum Thema „Möglichkeiten und Bedeutung der frühzeitigen Regelung rechtlicher Angelegenheiten“ statt. Referent ist Notar Dr. Michael Eigner (Notariat Ochsenfurt).

Der Vortrag beruht auf einer Zusammenfassung derjenigen Themen, die nach der langjährigen Vortragserfahrung des Referenten in den Bereichen Erb- und Familienrecht, Betreuungsrecht sowie lebzeitige Vermögensnachfolge die Zuhörer am meisten interessieren:

Brauche ich ein Testament oder „passt“ für mich die gesetzliche Erbfolge? Was ist ein Ehe- und Erbvertrag? Wann und für wen ist die lebzeitige Übertragung von Grundbesitz oder sonstiger Vermögenswerte auf Kinder sinnvoll? Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es hierzu? Was versteht man unter Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung und für wen sind sie empfehlenswert? Diese und viele andere Fragen rund um die vorsorgende Regelung von persönlichen und Vermögensangelegenheiten behandelt der Vortrag.

Angesichts dieser großen Bandbreite der angesprochenen Themen kann dabei nicht überall ins Detail gegangen werden. Vielmehr soll dem Zuhörer ein Überblick über verschiedenste Gestaltungsmöglichkeiten gegeben werden, so dass er ein Problembewusstsein hinsichtlich der für ihn wichtigen Punkte entwickeln und sich dann hierüber näher informieren und eine seinen Vorstellungen entsprechende Regelung treffen kann.

Der Eintritt ist frei. Über eine Spende würde sich der Förderverein freuen.

Montag, 07.12.2009, 20.00 Uhr


Referent:

Dr. Michael Eigner

Notar

Notariat Ochsenfurt