Neues Fahrplankonzept Südlicher Landkreis

APG > Aktuelles

28.08.2014

Rathaus Giebelstadt

Rathaus Giebelstadt

Das Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg startet am 1. September 2014 mit einem neuen Fahrplankonzept der Busverkehre im südlichen Landkreis Würzburg. Im Zusammenhang mit der betriebliche Zusammenführung aller Fahrten der früheren Linien 40, 41, 42, 8084 und 31 wird eine neuen Nummerierung der Linien von 421 bis 429 sowie 311 und 312 stattfinden.

Die Hauptachse Richtung Giebelstadt erhält einen Stundentakt nach Würzburg. Die Bahnhaltepunkte auf der Schienenstrecke 780 werden als Verknüpfungspunkte in die Planung miteinbezogen.
Zur Erweiterung des Angebotes in dem flächenmäßig großen Gebiet wurde das RufBus-System erweitert und verändert.
Die umliegenden Orte und Ortsteile von Giebelstadt, Reichenberg, Ochsenfurt werden mit einem RufBus-System angebunden. Nur wenn man 60 Minuten vor Abfahrtszeit angerufen hat, kommt ein Kleinbus und holt den Fahrgast an der gewünschten Haltestelle ab.




Gedruckt von: http://www.kommunalunternehmen.de/newsdetails.html