Osteoporose und Rückenschmerz - ein Volksleiden

Main-Klinik > Presse

17.03.2010

Viele Fragen von Seiten der Teilnehmer: Dr. Olaf Müller veranschaulichte Operations-Methoden anhand von Knochenmodellen und „OP-Werkzeug“.

Viele Fragen von Seiten der Teilnehmer: Dr. Olaf Müller veranschaulichte Operations-Methoden anhand von Knochenmodellen und „OP-Werkzeug“.

Medizin live erleben: Dr. Olaf Müller und Dr. Norbert Gerhard boten den Teilnehmern eine Medizin zum Anfassen.

Medizin live erleben: Dr. Olaf Müller und Dr. Norbert Gerhard boten den Teilnehmern eine Medizin zum Anfassen.

Patientenseminar war ein voller Erfolg


In Form von kostenlosen Patientenseminaren informiert die Main-Klinik Ochsenfurt regelmäßig Interessierte aus der Region über besondere Erkrankungen oder Behandlungsmethoden.

Beim Patientenseminar vergangenen Montag referierten Dr. Norbert Gerhard und Dr. Olaf Müller von der Gemeinschaftspraxis Kraus/Nowak/Gerhard/Müller in Kitzingen vor einem vollbesetzten Saal mit circa 110 Teilnehmern über die Themen Osteoporose und Rückenschmerz. Was ist Osteoporose? Wie entsteht sie? Welche Beschwerden treten auf? Woher können Rückenschmerzen kommen? Auf all diese und viele weitere Fragen gab es Antworten. Auch konservative und operative Behandlungsmöglichkeiten wurden von den beiden Ärzten anschaulich vorgestellt.

Um den Info-Abend abzurunden, stand im Anschluss noch das Physiotherapie-Team „FLEXXibel“ für gezielte Fragen aus dem Bereich der Osteoporose-Vorbeugung zur Verfügung.

Bei den kostenlosen Patientenseminaren in der Main-Klinik erleben die Teilnehmer eine „Medizin zum Anfassen“. Die Referenten, allesamt Spezialisten auf ihrem Gebiet, stehen dem Publikum als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. Termine der kommenden Patientenseminare finden Interessierte in der örtlichen Tageszeitung. Das nächste Patientenseminar wird voraussichtlich im Oktober 2010 stattfinden.