Linie 55 mit Haltestellenverlegung

APG > Aktuelles

20.04.2010

Ab Montag, 12.04.2010 ca. 10.00 Uhr beginnen die Tiefbauarbeiten bezüglich „Komplett-Sanierung Randersackerer Straße“. Die gesamte Baumaßnahme wird in verschiedenen Abschnitten mit jeweils angepasster Verkehrsführung durchgeführt. Bauende ist voraussichtlich im Herbst 2011.

Im ersten Bauabschnitt ab Montag, 12.04.2010 (Dauer ca. 4 - 5 Wochen) wird zwischen der Einmündung Arndtstraße und dem Beginn der Weingartenstraße in stadteinwärtiger Richtung eine Einbahnstraße eingerichtet. Die Haltestelle „Ehehaltenhaus“ Richtung Sanderring muss zunächst nicht verlegt werden und kann weiterhin bedient werden.

In stadtauswärtiger Richtung erfolgt die Umleitung des Gesamtverkehrs ab der Einmündung Weingartenstraße über Friedrich-Spee-Straße - Arndtstraße nach Randersackerer Straße und weiter nach Plan.

Für die stadtauswärtige Haltestelle „Ehehaltenhaus“ wird in Höhe des Ehehaltenhauses unmittelbar vor dem Zebrastreifen bzw. Einmündung Sonnenstraße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet