Familienfreundlicher Arbeitgeber

  • Mutterschutz und Elterngeld – trotzdem sinkende Geburtenraten? 
  • Liegt es an der leistungs- und ergebnisorientierten Gesellschaft? 
  • Steht bei vielen Menschen der Beruf vor der Familie? 
  • Eine objektive Antwort darauf zu finden fällt schwer. 

Wir wollen keine Antworten, sondern Lösungen! Also haben wir uns zusammengesetzt und überlegt, was wir tun können, um diesen Trend aufzuhalten. Schließlich benötigen wir Nachwuchs. Denn für uns alle stellt sich die Frage, wer später für uns sorgen soll. 

Unsere Gesellschaft – und damit auch jeder Arbeitgeber – muss sich dringend Gedanken über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf machen. Wir haben das getan. Wir – d. h. Beschäftigte aus allen Bereichen und Berufsgruppen – haben uns zu einem Workshop getroffen, Ideen entwickelt und Vorschläge erarbeitet. Gemündet ist dieses Engagement im „Konzept Familienfreundlicher Arbeitgeber“, das im nachfolgenden Flyer abgedruckt ist.

Fam.FreundlicherAG Titelseite

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK