Genussbuch öffnet sich jetzt auch für Gasthäuser in der Stadt

Sommerwoche öffnet am Mittagstisch für Senioren von 5. bis 9. August

Spargel ist nicht nur ein wohlschmeckendes Gemüse, das unverkennbar den Beginn der warmen Jahreszeit einläutet und einen Hauch von Luxus in sich trägt. Man sagt den zarten Stangen obendrein entwässernde und entzündungshemmende Wirkung nach, und dass der Verzehr die Elastizität von Bändern, Knorpeln, Gefäßen und Bindegewebe fördere. Eine wahre Wunderpflanze also, nicht nur für Senioren, dichtet man ihm doch außerdem die Steigerung der Vitalität besonders in Liebesdingen an. Das in den weißen Stangen enthaltene Vitamin E aktiviere die Produktion und Ausschüttung von Sexualhormonen, so die wissenschaftliche Erklärung für die aphrodisierende Wirkung. 


Kein Wunder, dass das edle Gemüse zum diesjährigen Höhepunkt und Abschluss der fränkischen Spargelsaison beim Mittagstisch für Senioren, vom 3. bis zum 7. Juni in allen teilnehmenden Gaststätten auf der Speisekarte steht, getreu dem Motto „Kommen und genießen Sie“.

Anfang 2018 ins Leben gerufen, ist der Mittagstisch für Senioren mittlerweile zu einer festen Einrichtung geworden. Zahlreiche ältere Menschen aus Stadt und Landkreis Würzburg nutzen regelmäßig das preiswerte Angebot zum Mittagessen, berichten die Ideengeber vom Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg (KU), Elisabeth Kahr und Tobias Konrad. Die Beiden stehen in engem Kontakt mit den örtlichen Seniorenbeauftragten oder – wie in Hettstadt - mit der Generationenmanagerin vor Ort, Christiane Sumalvico. 

Beim Startschuss für die offizielle Sommerwoche am Mittagstisch in der Pizzeria „La Corona“ in Hettstadt (mit indisch-italienischer Küche) zeigt sich diese erfreut darüber, dass es seit einem halben Jahr auch in Hettstadt den besonderen Service für Senioren gibt. Und in der Sommerwoche sogar mit einer breiten Auswahl sommerlicher Genüsse, wahlweise mit Vorspeise oder Dessert. 

Das Prüfsiegel für den Senioren-Mittagstisch bekommen Wirtsleute, die übers ganze Jahr an mindestens drei Werktagen pro Woche (von Montag bis einschließlich Samstag) für über 60-Jährige ein zweigängiges, seniorengerechtes Mittagsmenü für unter 10 Euro anbieten. Ob zum Hauptgericht jeweils eine Vor- oder Nachspeise hinzukommt, bleibt dem jeweiligen Gasthaus überlassen. Die Wirtsleute entscheiden auch, wie umfangreich die Auswahl für den Mittagstisch ist.

Weil nicht nur die Stadtbevölkerung gerne mal aufs Land zum Essen geht, sondern umgekehrt auch die „Ländler“ in die Stadt, hat sich das KU entschlossen, das Genussbuch 2020 auf für Gasthäuser in der Stadt Würzburg zu öffnen. Gegen einen Druckkostenbeitrag von 90 Euro können sich Würzburger Restaurants, welche die oben genannten Kriterien erfüllen, eintragen lassen. „Wir haben sehr viele Nachfragen bekommen, ob das nicht möglich wäre und sind daher auch diesen Schritt gegangen – unseren Senioren zuliebe“, erläutert Kahr. „Es wäre toll, wenn wir das Angebot an die Bürgerinnen und Bürger mit möglichst vielen unterschiedlichen Gasstätten aus der Stadt Würzburg ergänzen könnten“ ergänzt Konrad die Ausführungen seiner Kollegin.

Im Genussbuch, das 2019 wegen der großen Nachfrage in zwei Auflagen gedruckt wurde, finden Interessenten für den Mittagstisch umfangreiche Informationen über die teilnehmenden Gasthäuser, von der Adresse, über Öffnungszeiten und Kontaktdaten bis hin zur Barrierefreiheit.

Die Sommerwoche für den Mittagtisch für Senioren findet in diesem Jahr in folgenden Gaststätten statt: Eibelstadt (Miracolo), Estenfeld (Rossini Ristorante), Güntersleben (Restaurant Korkenzieher), Hettstadt (La Corona), Höchberg (Mainland Restaurant; Hotel/Restaurant Lamm), Kist (Zum Hirschen), Kürnach (Gasthaus Stern), Tauberrettersheim (Landgasthof zum Hirschen), Veitshöchheim (Hotel Müller, Meegärtle, Fischerbärbel), Waldbrunn (Waldbrunner Hof), Waldbüttelbrunn (Libero53 Cafe & Essbar) und Winterhausen (Schiff) und La Corona (Hettstadt).

Weitere Infos gibt es im „Genussbuch 2019“ oder unter Tel. (0931) 80442-21 (Kahr) oder -58 (Konrad). Dorthin können sich auch interessierte Wirtsleute wenden, die 2020 im Genussbuch aufgenommen werden wollen.

Mittagstisch Sommeraktion

Zum Start der Sommeraktionswoche wurden die Gäste im Restaurant „La Corona“ mit italienischen Köstlichkeiten verwöhnt.

Foto: Traudl Baumeister 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK